Nachricht

Hinweis
  • Das Gast Benutzerkonto ist nicht richtig konfiguriert. Bitte stellen Sie die Option 'Gast Benutzername' auf den Benutzernamen des registrierten Benutzerkontos. guest_username="Gast"

    --
    yvComment solution, version="1.25.3"

Nutzen der Solarheizung im Eigenheim

Hier geht es um Solarthermie, um Solarheizung (auch Sonnenheizung oder Sonnenwärmeanlage genannt) für Ihr Haus. Es geht nicht um Photovoltaik. Sie wird häufig mit Solarthermie verwechselt, beide haben aber nur zwei Dinge gemeinsam: die Sonne als Lieferanten, und Fläche die der Sonne zugewandt ist.

energiepass_ausschnittSolarthermie betrifft den Wärmehaushalt, Photovoltaik betrifft die Stromerzeugung. Strom ist eine Edelenergie; sie ist für das Heizen zu schade (siehe unten: Anmerkung). Wärme aus den Strahlen der Sonne ist speicherbar und dosierbar. Auf diesen Seiten besprechen wir die Solarisierung Ihres Wärmehaushalts, über komfortables und sparsames Heizen und Unabhängigkeit von Öl- und Gaslieferungen (und ihren Preisen).

Besondere Anlässe für die Solarisierung Ihres Hauses

Eine passende Solarheizung macht sich auch nachträglich eingebaut so gründlich bezahlt, dass Sie keinen besonderen Anlass benötigen, Ihren Lebensstil mit Solarthermie zu verbessern. Vier Anlässe bieten sich aber als besonders guter Zeitpunkt an, eine Investition zur Verbesserung des Wärmehaushalts zu erwägen. Sie sparen viel mehr als Sie ausgeben:

  • Der Heizkessel ist defekt
  • Die Emissionswerte sind überschritten
  • Das Dach muss saniert werden
  • Der Energiepass wird benötigt

Gründe für eine Solarisierung

  • Energiekosten sparen
  • Wertsteigerung der Immobilie
  • Ihre Beleihbarkeit verbessern
  • Lebensqualität verbessern: Gesundheit, Komfort, Luxus
  • Schutz der Umwelt und der Ressourcen

Anmerkung

Lassen Sie sich nicht verwirren: Man kann auch aus Solarthermie Strom erzeugen - in großen Kraftwerken mitten in der Wüste (wie beim Desertec-Projekt); für Eigenheime ist dieses Verfahren ungeeignet. Umgekehrt kann man auch aus Photovoltaik Wärme zum Heizen gewinnen; das ergibt aber wenig Sinn.

 


 

  • Mehr über den Versuch, Photovoltaik trotzdem für den Wärmehaushalt zu nutzen im Abschnitt Sonnenhaus ist kein Passivhaus.
  • Zur Schemaskizze eines solarthermischen Großkraftwerks, das über Speicher, Dampferzeuger und Turbinen Elektrizität generiert: Aussenlink öffnet neues Fenster: Schaubild aus DER SPIEGEL