Nachricht

Hinweis
  • Das Gast Benutzerkonto ist nicht richtig konfiguriert. Bitte stellen Sie die Option 'Gast Benutzername' auf den Benutzernamen des registrierten Benutzerkontos. guest_username="Gast"

    --
    yvComment solution, version="1.25.3"

Kollektorten auf dem Flachdach Aufgeständerte Kollektoren bilden Hilfsdach auf Flachdach

Solare Hilfe für Betrieb eines Altenpflegeheimes

Diese Anlage aus dem Baujahr 2004 hat 108 m² Kollektorfläche, aufgeständert auf dem Flachdach, mit zweimal 2.000 Liter Pufferspeicher. Zum Zweck der Aufständerung wurde ein vielfach nutzbares Hilfsdach errichtet. Diese seinerzeit größte thermische Solardachanlage Freibergs dient ausschließlich der Warmwasserbereitung.

Aufgeständerte Kollektoren sind energetisch sinnvoll, wenn die Wärmeverluste vermieden werden, die bei freistehender Aufständerung entstehen: Die umspülende Luft wird vom Wind davongetragen. Unter dem Hilfsdach, welches zur Aufnahme der dieser Kollektoren errichtet wurde, ist die gesamte Haustechnik der Lüftungsanlage regensicher untergebracht.

Wegen der idealen Südausrichtung ergibt sich ein maximaler Ertrag, welcher rund 45% Einsparung im Jahr bei der Warmwasserversorgung ergibt - in einer Einrichtung dieser Art rentiert sich eine Anlagendimension, deren Zweck auf die Frischwassererwärmung beschränkt ist.